Baumbestattung

Aufgrund der großen Nachfrage entschloss sich die Bestattung Köflach zur Errichtung einer Baumbestattungsanlage. Diese Anlage beinhaltet das Konzept eines Parks mit fünf unterschiedlichen Bäumen (Silberahorn, Amberbaum, Trauerweide, Linde und Blutbuche) eingefasst zu einem Beet. Der Park ist eingefriedet mit einer Ligusterhecke und befindet sich direkt im Anschluss an die Streuwiese.

Die Beisetzung erfolgt innerhalb der Einfassung, wobei jede Urne einen fixen Platz zugewiesen bekommt. Anhand der Inschriftentafel hinter jedem Baum kann man den genauen Beisetzungsort finden. Beigesetzt wird nur in speziellen, biologisch abbaubaren Urnen. Es stehen den Friedhofsbesuchern drei Holzbänke zur Verfügung, um in Ruhe ihrer lieben Verstorbenen zu gedenken.

Bei jedem Baum befinden sich 32 Einzelplätze und 16 Familienplätze für 4 Urnen.

 

 

 

Die Verabschiedung von einem geliebten Angehörigen sollte an einem Ort stattfinden, mit dem Sie sich vertraut fühlen und der Ihnen das Gefühl von Verbundenheit gibt. Die Baumbestattung ist eine wunderschöne und willkommene Alternative zum konventionellen Friedhof. Diese natürliche Art der Bestattung erlaubt die Beisetzung in einer stillen, friedvollen und naturverbundenen Atmosphäre. Die Anlage beinhaltet fünf unterschiedliche Bäume eingefasst zu einem Beet. Der Park ist eingefriedet mit einer Ligusterhecke. Die Beisetzung erfolgt innerhalb der Einfassung, wobei jede Urne einen fixen Platz zugewiesen bekommt. Anhand der Inschriftentafel hinter jedem Baum kann man den genauen Standort der letzte Ruhestätte finden. Beigesetzt wird in speziellen, biologisch abbaubaren Urnen.