Welche Papiere bzw. Dinge sind notwendig?

  • Meldezettel
  • Geburtsurkunde oder Taufschein
  • Heiratsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein
  • Bei Verwitweten: Sterbeurkunde der Ehegattin bzw. des Ehegatten
  • Bei Geschiedenen: rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Bei Akademikern: Nachweis des akademischen Grades
  • Bei einer Versicherung des »Wiener Vereins«: Versicherungspolizze(n)
  • Foto für Trauerdrucksorten (Parte, Trauerbild, Sterbebilder, etc.)
  • Grabkarte oder Grabstättenbescheid, sofern vorhanden
  • Bekleidung

Hat der Verstorbene jedoch zu Lebzeiten für seine eigene Bestattung eine Vorsorge getroffen (z.B. Wiener Verein, testamentarisch festgelegte Beerdigungswünsche, usw.) sind diese Unterlagen bitte unbedingt vorzulegen. Zu beachten ist, dass der Besteller gesetzlich verpflichtet ist, dem Willen des Verstorbenen nach der Bestattungsart Folge zu leisten.